Coco Mademoiselle Intense Chanel

4.00 из 5
(5 отзывов)

Coco Mademoiselle Intense Chanel für Frauen

Coco Mademoiselle Intense Chanel

Rated 4.00 out of 5 based on 5 customer ratings
(5 customer reviews)

Coco Mademoiselle Intense Chanel für Frauen kaufen online günstig bei ScentBit

Aktie:

BESCHREIBUNG

Coco Mademoiselle Intense von Chanel ist ein Parfum der Duftfamilie Orientalisch Holzig und ist für Frauen. Dies ist ein neues Parfum. Coco Mademoiselle Intense ist seit 2018 erhältlich. Die Nase hinter diesem Parfum ist Olivier Polge. Die Kopfnoten sind sizilianische Orange, kalabrische Bergamotte und Zitrone; Die Herznoten sind Rose, Jasmin und fruchtige Noten; Die Basisnoten sind Patschuli, Tonkabohne, Vanille aus Madagaskar, Ladanharz und weißer Moschus.

5 reviews for Coco Mademoiselle Intense Chanel

  1. :

    5 out of 5

    Mhm, schmeckt ja lecker. Für mich fruchtig, süß,zitrisch, mehrschichtig. Eine gelungene Komposition.
    Da ich bis jetzt nicht wirklich mit Chanel Düften warmgeworden bin – war einfach nie das “unbedingt haben wollen” Gefühl da, könnte es sein das dieser Duft mein erster Chanel Duft wird. 🙂
    Für mich,durch die wahrnehmbaren zitrischen Noten auch durchaus als Untertags- und Sommerduft tragbar.
    Hm, beim zweiten Mal testen durch aufsprühen ist es mir dann doch etwas zu süß.

  2. :

    3 out of 5

    Mir ging es wie Lala – mit Coco Mademoiselle wurde ich ebenfalls nicht warm, so gern ich es geworden wäre. Flakon, Botschafterin und vermittelte Emotion..
    Bei Noir ging es mir ebenso – der Duft war beim ersten Aufsprühen toll, dann nervten mich gewisse Noten..
    Also auf ein Neues mit Intense! Das erste Aufsprühen war schon sehr positiv, selbst meinem Sohn, den ich ausnahmsweise mit in die Parfümerie geschleppt hatte, gefiel der Duft, als ich ihm mein Handgelenk unter die Nase hielt.
    So ließ ich mir eine Probe abfüllen, die ich den ganzen Tag über erschnupperte. Der Duft entwickelt sich vielfältig – bei mir innerhalb der ersten halben Stunde überhaupt nicht muffig, sondern würzig und warm, nach circa 3 Stunden hat es den typischen Duft con Coco Mademoiselle, aber auch von Miss Dior, für mich aber angenehmer und stimmig auf meiner Haut. Am Abend bleibt ein angenehmer warmer Hauch zurück.
    Und auch wenn mir die Verkäuferin abriet “wenn ich Coco Mademoiselle nicht mochte, würde ich diesen Duft, auch nicht mögen, denn er wäre der gleiche” habe ich ihn mir nun zugelegt.
    Es ist ein Duft, für die eleganten und fraulichen Momente, für den Abend, aber durchaus auch tagsüber. So werde ich ihn tragen. Denn dieser Duft ist warm, würzig und überaus elegant.

  3. :

    4 out of 5

    Coco Mademoiselle mochte ich nie!
    Irgendetwas stach mir da immer harsch in die Nase. Der Duft war mir zu unrund und pieksig. Ich teste alle Varianten der Mademoiselle, um ihr eine Chance zu geben. Bisher erfolglos. Keine wollte mir gefallen. Diese Intense Version hingegen ist wirklich schön. So schön, das ich ernsthaft überlege, mir einen Flakon davon zuzulegen. Welch Überraschung, als ich den bedufteten Arm zur Nase hob. Orangenbalsam, Jasmin und Rose. Alles so viel weicher und fast schon leise. Doch der Duft braucht nur ein wenig Zeit. Dann werden die leisen Töne plötzlich etwas lauter. Denn der Patschuli bringt noch mal ordentlich Schwung in die Sache. Der Blumige Orangenbalsam wird mit dem Patschuli sehr verführerisch und erwachsen.Intense wirkt im Gegensatz zum normalen Coco Mademoiselle geerdet, reif und sehr viel runder. Die Haltbarkeit ist enorm, die Sillage angenehm Körpernah. Vielleicht etwas mehr. Aber so mag ich es.

  4. :

    3 out of 5

    Ich habe eine kleine Probe von der Neuigkeit und muss sagen, der Duft ist wunderschoen, was aber nicht von Anfang an so klar war!
    Ich denke das Problem kann Ladanharz sein, denn in der Anfangsphase, so bis zu 30 Minuten spuere ich etwas Muffiges, so ein Geruch wie im Keller. Es ist nur ein Hauch davon, doch es draengt sich bei mir auf und das stoert mich schon ein wenig. Nach den besagten 30 Minuten verschwindet zum Glueck die unagnehme Note und ich nehme nur einen wunderschoenen warmen Mix wahr, aus – der Reihe nach: Patchouli, Vanille, ein wenig seifigen Rose und Jasmin und Orange wahr. Das Ganze wird von weicher feiner kuscheliger Tonkabohne umrundet.
    Also ich schwebe schon im siebten Himmel beim Tragen des Duftes, ich fuehle mich unheimlich edel, elegant, weiblich aber auch etwas geheimnisvoll. Die Farbe des Flakons gibt den Duftcharakter sehr gut wider!
    Coco Mademoiselle Intense aehnelt sehr dem Original, nur ist bei der Intense Version die Mademoiselle schon ziemlich reif und signalisiert eher etwas Abendliches oder Intimeres. Und genau so wuerde ich es auch tragen: die Mademoiselle am Tag, zur Arbeit um mir etwas Rafinesse, Eleganz und Energie zu verleihen, oder einzuspruehen, die Version hat naemlich noch etwas Frischeres, einen taeglichen vetiverlaetsigen, ein wenig maennlichen Touch und die Intense Version ist Verfuehrung pur, nicht frei jedoch von dem typischen Chanel Charme, Stil und Klasse.
    Sillage und Haltbarkeit zweifelslos auch erste Liga!
    Meines Erachtems ein sehr gelungener schoener Flanker.
    Sillage und Haltbarkeit top!
    Fuer Fans von Chanel und Coco in jeder Version sicherlich empfehlenswert.
    Sehr gut gemacht Chanel 🙂

  5. :

    5 out of 5

    Wann wann wann ??? Ich hoffe, dieser Duft wird dem nahe kommen, was Coco Mademoiselle bei Einführung auf dem Markt mal war. Ich bin mir sicher es hatte sich in den letzten Jahren irgendetwas an dem Duft verändert. Das Parfüm nahm ich mal weicher, wärmer und runder wahr und ich hoffe sehr, dass diese neue Intense Version sich an dem Ursprünglichen orientiert hat.
    Ich liebe zu was Patchouli in Coco Mademoiselle verarbeitet wurde und wie Patchouli in der Sillage wirkt. Den – ich vermute – zitrischen Aspekt im aktuellen Parfüm, welcher die Frische verkörpern sollte, empfinde ich besonders in der Kopfnote als stechend und unangenehm. Für mich ist dieser Teil einen Tick zu hoch dosiert oder vielleicht das Ergebnis einer unbeabsichtigten Entwicklung einer bestimmten Duftnuance verursacht durch die Wartezeiten in den Regalen. Ich weiß, dass das Eau de Parfum zwischen 2011 und 2013 (ich habe Flaschen aufgebraucht) ganz sicher nicht so roch. Beim ersten Sprüher nach dem Kauf der letzten Flasche merkte ich, irgendetwas stimmt nicht. Das war’s soweit mit Coco Mademoiselle. Nur noch Kopfschmerzen, wegen dieser unangenehm stechenden Note die die eigentliche Eleganz dieses edlen Duftes – so meine persönliche Meinung – völlig überdröhnt. Ich hoffe Intense wird die Lücke wieder füllen.
    Wer konnte eigentlich die Duftnotenbewertung oben bereits angeben? Ich habe das Produkt in den Regalen noch nicht finden können. Bitte teilt unbedingt Eure Meinungen, wenn Ihr den Duft testen konntet. Ich wäre Euch sehr dankbar, denn ich spiele mit dem Gedanken nicht lange zu warten und Intense online zu bestellen. Wie nehmt Ihr den Duft wahr, wo riecht Ihr in welcher Dosis welche Duftnoten….Ich platze vor Neugier 🙂

Coco Mademoiselle Intense Chanel für Frauen

Add a review

Uber Chanel